Das Erreichte

Die folgenden Meilensteine illustrieren die Entstehungsgeschichte und das bisher Erreichte:

  • Dezember 2019:
    Die Ausbildung einer fünften Gruppe von 16 Jugendlichen beginnt.

  • Mai 2019:
    Die vierte Gruppe von 13 Jugendlichen schließt ihre Ausbildung ab. Im Rahmen der feierlichen Zeremonie werden den Absolventen die Zertifikate und Erstausstattungen an Arbeitsgeräten übergeben.


  • November 2017
    Die vierte Gruppe von 13 Jugendlichen beginnt ihre Ausbildung.

  • März 2017:
    Die dritte Gruppe von Jugendlichen feiert den Abschluss der Ausbildung.
    Erstausstattungen an Arbeitsgeräten werden den Absolventen übergeben.


  • Dezember 2015:
    Die Ausbildung einer dritten Gruppe von zehn Jugendlichen beginnt.


  • März 2015:
    Die zweite Gruppe von Jugendlichen begeht feierlich den Abschluss der Ausbildung. Erstausstattungen an Arbeitsgeräten werden den Absolventen übergeben.
    Für einige Jugendliche wird die Ausbildung noch bis in den Herbst 2015 ergänzt.


  • März 2014:
    Eine Informatikerin schließt die Ausbildung vorzeitig erfolgreich ab.
    Sie wird als Arbeitsgerät einen einfachen Computer erhalten.


  • Oktober 2013:
    Die zweite Gruppe von zehn Jugendlichen beginnt ihre Ausbildung.


  • September 2013:
    Das Berliner Komitee für UNESCO-Arbeit übernimmt die ideelle Patenschaft für das Projekt "Jugend von Bansoa".


  • März 2013:
    Die ersten zehn Jugendlichen schließen ihre Ausbildung ab.


  • Herbst 2011:
    Zehn Jugendliche beginnen ihre Ausbildung bei fünf örtlichen Handwerkern.


  • Februar 2011:
    André Nienie übernimmt die Koordination vor Ort.


  • Oktober 2008:
    Beginn der Öffentlichkeitsarbeit in Berlin.
    Die Website "Jugend von Bansoa" geht online.


  • Juni bis September 2008:
    Kontakte mit möglichen Partnern in Bansoa. Entwurf schriftlicher Kooperationsvereinbarungen.


  • Mai 2008:
    Erweiterte Projektbeschreibung in Französisch und Englisch.


  • April 2008:
    Schriftlicher Projektvorschlag; Kostenschätzung.


  • Februar 2008:
    Gespräche mit Handwerkern in Bansoa.


  • Dezember 2007:
    Erster Ideenaustausch über ein Vorhaben zur Förderung der Jugend von Bansoa.